· 

Der Fußball steckt in einer Tiefen Krise, aber....

 Der Fußball steht im Moment vor seiner größten Zerreißprobe, aber zudem auch vor einer großen Chance. 

Wie sich diese Fußballindustrie seit den 90er Jahren verändert hat, ist schon irgendwie Ekelhaft und unglaublich. 

Das hätte ich vor 30 Jahren nicht für möglich gehalten, das es so kommen würde. Fans wurden noch mit einbezogen, in Vereinsleben und Entscheidungen, heute darf man im besten Fall sein Geld für allerlei überteuerten Krimskrams da lassen.

Von den völlig utopischen Preisen für Essen, Trinken und auch Stellenweise für Eintrittskarten, mal ganz zu schweigen. Aber irgendwie müssen die Weltfremden Gehälter der vermeintlichen Superstars ja finanziert werden. 

Von der Fanbasis haben sich die meisten Vereine im Profifußball, schon längst meilenweit entfernt. Ich selbst gehe auch nur noch zu den Heimspielen des FCK und das Grenzt ja auch schon an Selbstgeißelung.

Immer öfter merke ich das mir dieser Profit orientierte Fußball nicht mehr abgeht, seit Jahren verbringe ich daher schon meine freien Tage abseits der Hochglanzarenen, auf Dorfsportplätzen. Im Amateur Fußball ist die Welt noch Halbwegs in Ordnung, aber eben auch nur Halbwegs. Dort lässt der DFB seine Basis, quasi an der langen Hand verhungern. Immer mehr Vereine müssen den Spielbetrieb deswegen einstellen. Der reichste Verband der Welt hält es nicht für Notwendig seiner Basis, von der er sozusagen Lebt, in irgendeiner Form unter die Arme zu Greifen.

Selbst wenn der Verband nur die Schiedsrichter kosten übernehmen würde, wäre damit vielen Vereinen in den Kreisligen massiv geholfen. Aber irgendwie besteht da kein großes Interesse zu helfen. Da werden lieber Millionen für Prämien an ohne hin schon Reiche Fußballer bezahlt und auch sonst scheint mir der Haufen aus Frankfurt lieber das Geld in irgendwelchen undurchsichtigen Geschäften versickern zu lassen.

Ich hoffe ja schon seit Jahren das diese Seifenblase endlich Platzen wird, im Moment sieht es ganz danach aus als könnte der Zeitpunkt gekommen sein. Eines ist sicher, Fußball kann man auch ohne DFB, UEFA, FIFA und Konsorten Spielen….

Ich hoffe darauf, das die Straße ihr Spiel zurückbekommt!

In dem Sinne, Sport frei und bleibt Gesund!