Ein Trauma das nie endet...

Dieser Sportpark in Mutterstadt hat mir schon schlaflose Nächte bereitet, unzählige Male bin ich schon hier gewesen und jedes mal wurde auf dem Kunstrasen gespielt.

Mal war es das Wetter, weil am Tag zuvor 3 Regentropfen herunter kamen, ein anderes mal wurde vergessen den Platz abzukreiden.

Der Höhepunkt allerdings war als man trotz Zusage doch auf dem Kunstrasen spielte, weil die Hüpfburg für die kleinen Besucher auf dem Rasenplatz aufgebaut war und das mit der Begründung das die Kinder dort besser barfuß laufen könnten.

Irgendwie habe ich mich damit abgefunden hier niemals ein Spiel zusehen,  vielleicht hat ja der Fussballgott noch ein Einsehen....!