Fußball für Männer

Hardworking German Football ...

Wenn es das ganze Wochenende wie aus Eimern kübelt, und sich alle hinter dem Ofen verkriechen, dann ist es Zeit für einen gepflegten Hartplatzkick, denn nur die harten kommen in den Garten.

Die nicht ganz so harten Sitzen im Auto, um mit laufenden Motor aus suboptimaler Position das Spiel zu verfolgen.

Aber die wahren Liebhaber des Ballsports stehen mit oder ohne Schirm am Spielfeldrand und versuchen mit Schirm in der Hand ihre Wurst und ihr Bier mehr oder weniger elegant sich einzuverleiben.

Für so etwas hat der Liebe Gott die Ascheplätze dieser Nation erschaffen, über den schlammverkrustete Spieler rennen und irgendwie versuchen es nach einem Fussballspiel aussehen zu lassen.