Ein anderer Doppler als geplant...

Nachdem mich der Fussballgott aus bisher noch ungeklärter Ursache vom Frauenfussball verschonte, musste schnell ein Plan B her.

Das sehr sehenswerte Stade Alphonse Hissette in Arlon stellt sich somit auf eine Stufe mit dem unsäglichen Sportpark Mutterstadt.

Aber um diese zwei Problemfälle muss ich mich später kümmern.

Zurück zu unserem heutigen Problem.

Kurzerhand wurde Alliance Hobscheid zur Alternative ernannt, dadurch war der geplante Doppler im Arsch.

03.12.16 Alliance Aischdall Hobscheid Eischen vs. FC Lorentzweiler 2-3 Seniors Division 1 Serie 1  Stade am Koerichberg Hobscheid

 

Aber wo ein Weg zu ist, tut ein anderer sich auf, somit ging es nach Abpfiff die 50 Kilometer gen Bastogne.

Dort sollte der heimische RLC um 20 h antreten.

Das herrlich verrantzte Stade des Recolletes hatte bei eisigen Temperaturen bereits alle Lampen brennen.

Für 6 Euro wurde einem der Eintritt zu diesem Spektakel des belgischen Amateurfussballs gewährt.

Der Ground ein absolutes Brett, die riesige Stehtribüne bestimmte das Bild. Jeder Meter hierhin hat sich somit gelohnt, wenn es zu der Jahreszeit in den Ardennen nicht so schweinekalt wäre....

03.12.16 RLC Bastogne vs. ROC Meix-devant-Virton  0-5  1. Provincial Luxembourg  Stade des Recolletes

 

Da André Wismar netterweise schon abgecheckt hatte ob Hundchen rein darf, hat Giszmo heut sein Mäntelchen angezogen um mit uns bei Minusgraden dieses herrlich "verranzte"😉Stadion zu besuchen

Groundhopping im Winter ist echt nichts für Weicheier...