Ein Trip für die Ewigkeit

Nach den Schneefällen heute Nacht wurde der Grossteil der Spiele schon wieder abgesagt.

Daher bin ich zuhause schon mit einem sehr ungutem Gefühl losgefahren. Und das nicht ohne Grund!

Als ich dann endlich nach einer Vollsperrung der Autobahn in Noswendel ankam, fand ich einen verwaisten Sportplatz vor.

Blieb zu hoffen das mein Ersatzspiel stattfindet. Die Absage war anscheinend noch nicht genug Pein für mich, so daß ich mich auch noch durch heftigen Schneefall kämpfen durfte. Aber die Mühe lohnte sich halbwegs, denn das Spiel in Zerf fand statt.  Wenn auch auf einem unspektakulären Kunstrasen ohne irgendwelchen Ausbau.

Nun steh ich in Zerf im Regen und das ohne Schirm, denn der liegt zuhause im warmen.

Manchmal wäre ein Hobby wie Schach oder Briefmarken sammeln vielleicht doch  nervenschonender.

Aber dann hätte ich diesen Bundesland übergreifenden Testspiel  Kracher vor 20 Zuschauern verpasst;-)

SG Hochwald vs. FV Lebach

 

Der Gipfel dann auf der Heimfahrt, Blitzeis und Schneefall machten diese zum Höllentrip.

Queerstehende Lkw's und Wohnmobile blockierten die Autobahn, mit Schrittgeschwindigkeit kämpfte ich mich gen  Heimat. Nach etlichen Autos die angeschoben wurden, damit der Verkehr wieder rollen konnte, bin ich wohlbehalten zu Hause angekommen.

Was ein Trip, er wird mir ewig in Erinnerung bleiben.